Europa - der beste Ort zum Leben, Lernen und Leisten
Brücken bauen, Wege finden

Über mich

Bin ich Donauschwäbin? Ungarin? Deutsche? Europäerin eben. Und Mutter.
Und beides mit Leidenschaft.
Brückenbauerin und Freiheitsfan.

1963 in Budapest geboren, studierte ich Literatur, unterrichtete in Budapest (ELTE) und Berlin (HU), 2000 wechselte in den diplomatischen Dienst, gründete die „Gesellschaft zur Förderung der Kultur im erweiterten Europa“ und organisierte das "Kulturjahr der Zehn", publizierte eine Freiheitsanthologie, 2012-2014 war ich Europastaatssekretärin in Hessen, 2015 leitete die Handelsblatt Global Edition, seit 2016 arbeite ich als freie Autorin.

Zsuzsa Breier mit Christian Lindner und Lencke Steiner, Neujahrsempfang 2019

Positionen

Europa muss wieder attraktiver werden.
Wir brauchen beste Bildung, eine starke Wirtschaft und eine offene Gesellschaft. Dafür will ich arbeiten.

Bildung

Beste schulische, berufliche und universitäre Bildung sind der Erfolgsmix für Europa.
Von Kindesbein an, lebenslang.
Dazu gehört: die Starken stark machen, den Schwachen helfen.

Soziale Marktwirtschaft

Wirtschaft ist nicht alles, aber ohne Wirtschaft ist alles nichts.
Europa braucht eine lebendige Gründerszene, kreatives Handwerk, international wettbewerbsfähige Industrie, solide Finanzmärkte.

Neuigkeiten

Zur Zukunft der EU:
Die Mär vom Zerfall Europas.
In: Die Welt, 31.12.2018

#SoliMussWeg: Der Soli muss weg – noch dieses Jahr, für alle! Zur Erinnerung: Der aktuelle #Soli wurde 1994 zur Finanzierung des Solidarpakts I eingeführt – Aufbau Ost. Er ist eine Ergänzungsabgabe. Das heißt: Die Einnahmen aus dem Soli sind nicht zweckgebunden, wohl aber ist seine Existenz zweckgebunden. Kohl sagte 1996, dass der Soli 1999 Geschichte sein solle. Es kam anders: Rot-Grün ließ den Solidarpakt I zwar bis 2004 auslaufen, schuf jedoch den Nachfolger Solidarpakt II. Dieser war von Anfang an bis 2019 terminiert und läuft zum 31.12.2019 aus. "Glaubwürdigkeit bedeutet, Versprechen einzuhalten. Glaubwürdigkeit bedeutet aber auch, als Politiker nicht wissentlich und willentlich das Recht zu brechen. Wer das macht, schadet der Demokratie", so Michael Theurer.

Wirtschaft steuert in Rezession: Regierung muss Wohlstands-Bremsklötze jetzt lösen
Im zweiten Quartal ist die deutsche Wirtschaftsleistung geschrumpft. Niemand bezweifelt ernsthaft, dass sich dieser Trend fortsetzt. Die Bun...
(focus.de)

#WeltbesteBildung für morgen geht nicht mit der alten Technik von gestern! Cooles Video von der FDP Brandenburg und den Junge Liberale Brandenburg. 💪 Anschauen 📺. Liken 👍. Teilen.📢

🔴 #LIVE: Christian Lindner und Linda Teuteberg beantworten Eure Fragen über das Lindner-Profil: https://www.facebook.com/lindner.christian 💪

Christian Lindner

Jetzt live: Christian Lindner und Linda Teuteberg beantworten Eure Fragen rund um die Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen und darüber hinaus! TL

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Schreiben Sie mir, was Sie in Europa bewegt!

bremen@fdp.de

Violenstraße 47
28195 Bremen
Deutschland

E-Mail
bremen@fdp.de